Weitere Messen in Wels
Classic Austria
Classic Austria 20. - 22.09.2019
Caravan Salon Austria
Caravan Salon Austria 16. - 20.10.2019
Life - die Messe für mich!
Life - die Messe für mich! 25. - 27.10.2019
auf Facebook  Teilen
 
 

Begeisterte Aussteller 2019:

Hier gehts es zu den Aussteller-Interviews

Prok. Andreas Kalteis, Vertrieb, Bruno Machacek Gesellschaft mbH & Co KG
„Die Messe war ein voller Erfolg! Unser Projekt, gemeinsam mit unseren TOP-Partnern, eine Kommunikationsplattform für Industrie, Handel und Handwerk zu schaffen um bei entspannter, lustiger Atmosphäre Fachgespräche zu führen, wurde sehr gut angenommen.“

Martin Zabern, Doka Österreich GmbH
„Doka war 2019 bereits zum vierten Mal auf der Energiesparmesse Wels vertreten und es hat sich - wie auch die Jahre zuvor - absolut gelohnt! Einerseits konnten wir viele unserer langjährigen Kunden und Partner aus der Baubranche an unserem Stand begrüßen. Andererseits haben sich zahlreiche interessante Gespräche mit privaten Häuslbauern ergeben, denen wir unsere innovative Kellerbaumethode DokaBase ebenfalls vorstellen konnten.“

Erich Sametinger, Verkaufsleiter OÖ, Josko Fenster und Türen GmbH
„Die Energiesparmesse Wels ist seit vielen Jahren ein Fixpunkt im Messekalender von Josko. Heuer haben wir unsere neue Fenster- und Schiebetürfamilie ONE by Josko vorgestellt und freuen uns sehr über das zahlreiche positive Feedback von Fachbesuchern und Bauherren."

Christian Karl, Vertriebsleiter WICKNORM Josef Wick & Söhne GmbH & Co KG
„Die Energiesparmesse Wels 2019 war für uns als Aussteller ein voller Erfolg! Ein Highlight war unter anderem, dass wir auf unserer Standfläche gemeinsam unsere beiden Marken Wicknorm und Kosmos präsentieren konnten. Die Energiesparmesse Wels ist die wichtigste Leistungsschau der österreichischen Bauwirtschaft, hier zeigt die Baubranche ihre Innovationskraft. Wir freuen uns über die große Zahl neuer Kontakte. Wir konnten vielen Besuchern zeigen, dass unser übergreifendes Portfolio Fenster, Haustüren und Sonnenschutz an einem Standort und perfekt auf einander abgestimmt einen enormen Mehrwert bietet. Die Zukunft ist digital und daran arbeiten wir. Die Energiesparmesse ist eine großartige Plattform, um dies der Öffentlichkeit zu präsentieren.“

DI (FH) Christoph Lang, Leitung Marketing, PALME Duschabtrennungen Gesellschaft m.b.H.
„Wir nutzten die Energiesparmesse 2019 zur weltweiten Premiere unserer neuen Duschgeneration TUBE – mit vollem Erfolg! Für uns war die heurige Messe die mit Abstand erfolgreichste und freuen uns über zahlreiche neue Kontakte von Fachbesuchern sowie den großen Andrang an Endkunden. Die Energiesparmesse konnte heuer wieder eindrucksvoll beweisen, dass sie in Europa zu den bedeutendsten Branchenmessen gehört.“

Helmut Veigl, Einkaufs- und Vertriebsleiter Sanitär, Bad & Haustechnik, SERVICE&MORE GmbH
„Als größte Einkaufsgemeinschaft Österreichs für die Sanitärbranche haben wir uns zum ersten Mal an der Energiesparmesse beteiligt. Wir haben einen sehr guten Zuspruch von Installateuren und Lieferantenpartnern an den Fachbesuchertagen erhalten. Andererseits ist es auch gelungen, die Bekanntheit unserer sehr exklusiven Marken wie etwa Jacuzzi, Cerasa  oder Arblu beim Endkunden an den Messetagen von Freitag bis Sonntag zu steigern. Wir werden ganz sicher nächstes Jahr mit einem vergrößerten Stand wieder dabei sein.“

Norbert Oberbauer, Geschäftsführer, Duscholux GmbH & Co.KG
„Über die Besucher-Frequenz am Messestand sind wir insgesamt hoch zufrieden. Der Mittwoch als erster Messetag und Fachtag für das Fachhandwerk war etwas schwächer gegenüber dem Vorjahr, dafür hat sich die Qualität der Besucher positiv entwickelt: Es gab sehr konkrete Fragen zu unseren Produkten, sowohl bei der Sanierung als auch beim Neubau und weniger ´nur Betrachter`.“

Stefan Wagner, Außendienst, HOMA Pumpenfabrik GmbH
„Als Erstaussteller haben wir die Energiesparmesse noch nicht so lange gekannt und sahen mit einer Teilnahme die Chance, den österreichischen Markt zu bearbeiten und uns mit unseren Pumpen bekannter zu machen. Das ist mit großem Erfolg gelungen: Wir sind mit den zwei Fachbesuchertagen sehr zufrieden und konnten die Messe für eine gute Kontaktpflege mit bekannten Kunden, aber auch mit neuen, potenziellen Partnern, gut nutzen.“

Prok. Christian Rauchfuß, Ressortleiter Verkauf, HOLTER VerwaltungsgmbH
„Die Energiesparmesse hat auch in diesem Jahr unsere Erwartungen mehr als erfüllt. An allen Tagen konnten wir auf dem neu gestalteten HOLTER-Messestand zahlreiche Fachbesucher sowie Konsumenten begrüßen und sehr gute Gespräche führen. Die Messe hat auch für Besucher aus dem süddeutschen Raum weiter an Strahlkraft gewonnen. Für uns als Lokalmatador ist sie das Highlight im Messejahr.“

Richard Freimüller, Verbandspräsident, Verband Wärmepumpe Austria
„Wir ziehen eine äußert positive Bilanz: Die Erfolgsgeschichte der Wärmepumpe und die der Energiesparmesse sind untrennbar miteinander verbunden. Durch das steigende Interesse an Wärmepumpen als Ersatz für Öl-, Gas- und alte Biomasse-Heizungen wurden 2018 erstmals über 25.000 Wärmepumpen in Österreich installiert. Das große Interesse beim Heizungstausch und der „Raus aus dem Öl“-Bonus in der Höhe von Euro 5.000,- waren die Topthemen unserer Mitgliedsunternehmen bei der diesjährigen Energiesparmesse. Ein weiteres Highlight bei der Messe waren Vorträge im eigens dafür eingerichteten Wärmepumpen- und Ausstellerforum, das in diesem Jahr erstmalig in der Halle 19 aufgebaut wurde. Sowohl von den Fachbesuchern als auch interessierten Kunden wurde das Forum als Informationsplattform sehr gut angenommen.“

DI Vera Immitzer, Generalsekretärin, Bundesverband Photovoltaic Austria
„Die Energiesparmesse in Wels ist mittlerweile zu einem begehrten Fixpunkt in der Energiebranche geworden. Besonders die ersten beiden Tage der Energiesparmesse, bei denen gezielt Fachbesucher angesprochen werden, sind ein guter und wichtiger Austausch im B2B-Bereich und eine gute Plattform, um über die neuesten Entwicklungen im Photovoltaik- und Speicherbereich informiert zu werden. Auch an den Publikumstagen war das Interesse an diesen Technologien sowie an den aktuellen Förderungen dazu groß und hat gezeigt, dass die politischen Rahmenbedingungen in Richtung Energiewende diesem großen Interesse nachkommen müssen.“

Michael Baminger, Geschäftsführer der Energie AG Vertriebs GmbH
„Die Energiesparmesse war wieder ein Highlight im Messegeschehen – das drückt sich Jahr für Jahr in den hohen Besucherzahlen aus. Mit unseren zahlreichen Beratungen am Energie AG Messestand leben wir Regionalität und Kundennähe. Auf besonders großes Interesse ist bei dieser Messe unsere Strompreisgarantie bis 1.1.2020 gestoßen. Die stabile, faire Preisgestaltung ist ein wichtiger Teil unseres Mehrwert-Pakets, gerade in Zeiten, in denen sehr viele Anbieter ihre Preise erhöhen. Unser Mehrwert-Angebot umfasst aber alle Bereiche – Innovation, Regionalität und Stabilität sind die Leitlinien und kommen bei unseren Kunden sehr gut an, wie diese Messe gezeigt hat.“

Klaus Dorninger, Geschäftsführer der Energie AG Power Solutions
„Die Energieberater der Energie AG Power Solutions informierten an 5 Tagen mehr als 1.000 Interessierte über Heizen mit Erdgas, Biogas und Solar sowie Energiesparen und Energie-Effizienz. Die Erdgas-Heizung ist eines der wirtschaftlichsten und beliebtesten Heizsystem. Sie überzeugt mit niedrigsten Anschaffungskosten, geringem Platzbedarf und maximalem Komfort – bei geringem Verbrauch und maximaler Effizienz. Und mit dem Energie-Spar-Paket von Energie AG und den führenden Heizgerätherstellern kann man bei Installation eines neuen Erdgas-Brennwertkessels bis zu 1.348 Euro Förderung kassieren. Groß war das Interesse an der neuen e-Mobil-Ladekarte: Sie ist der Schlüssel zu Österreichs größtem Ladenetz und zum bequemen Laden von Elektroautos. Sie war während der Energiesparmesse mit Messe-Bonus erhältlich und ermöglicht den einfachen Zugang zu mehr als 2.500 Ladestationen in ganz Österreich. Wie groß das Interesse an der Mobilität der Zukunft ist, zeigte sich bei unseren Ausstellungsmodellen, einem Hyundai Nexo, der Wasserstoff tankt, und einem e-Golf, der elektrisch fährt – beim Golf kosten 100 km nur EUR 2,90!“

Giancarlo Pretzsch, Kundenbetreuer, Vorarlberger Kraftwerke AG / VLOTTE
„Als junges Team der Vorarlberger Kraftwerke AG wollen wir unsere Ladelösungen für die E-Mobilität in Oberösterreich bekannt machen. Die Energiesparmesse Wels eignet sich hierfür als hervorragende Plattform – angefangen bei der Organisation über die Abwicklung bis hin zur Betreuung vor Ort, können wir das Team der Messe Wels wärmstens empfehlen.“

Bernhard Matschl, Direktor, ElektroMobilitätsClub Österreich
„Der ElektroMobilitätsClub Österreich als die eMobile-Plattform und zugleich als die größte eMobile Community Österreichs durfte heuer wieder Teil einer der größten Messen Europas zum Thema Energieeffizienz sein. Als Highlight präsentierten wir eine Sonderausstellung zum Thema Elektromobilität. Alle gezeigten Produkte und Projekte sind „Made in Austria“. Unter dem Motto „Land am Strome – Faktencheck Elektromobilität“ durften wir den Besucherinnen und Besuchern das Thema E-Mobilität näherbringen. Höhepunkt dieser einzigartigen Messe war der Besuch der Bundesministerin Elisabeth Köstinger und des Wirtschafts-Landesrates Markus Achleitner an unserem Gemeinschaftsstand.“

Josef Pichler, Regionalvertriebsleiter, Vaillant Group Austria
„Aus unserer Sicht sind die Fachtage am Mittwoch und Donnerstag gut gelaufen, wenn auch durch verschiedene Aktivitäten der Besuch der Fachhandwerker noch attraktiver gemacht und das Angebot ständig erweitert werden kann. Die Endkundentage waren für uns durchaus in Ordnung. In Summe fanden wir die Energiesparmesse 2019 sehr gut.“